Hallo ihr Lieben

Ich nehme euch auf meine Reise zur mehr Nachhaltigkeit im Familienalltag mit! Ich habe mir zum Ziel gesetzt, der Erde Sorge zu tragen.

 

Es freut mich ungemein, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt. Willkommen auf meinem Blog.

IMG_9582
Ja, ich weiss. Es gibt bereits gefühlte 6 Milliarden Blogs. Und dies ist nun einen weiteren davon. Gääääähn, laaaaangweilig, denkt ihr vielleicht.
Doch klickt nicht gleich weiter. Ich möchte euch erzählen, warum dieser Blog doch ein bisschen anders ist.

Seit ich Mama von zwei Kindern (geb. 2014 und 2018) bin, wird mir immer bewusster, in was für einer Welt wir leben. Unsere Mutter Erde ist ein so vielfältiger, faszinierender und wunderschöner Planet – doch wir Menschen (mich eingeschlossen) wissen nichts besseres als ihn zu zerstören.
Ich möchte, dass meine Kinder und Enkel noch Gletscher erleben und viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten bewundern dürfen.

Darum versuche ich, Schritt um Schritt mehr Nachhaltigkeit in meinen Familienalltag einzubauen. Noch vor einiger Zeit, dachte ich mir nichts dabei, wenn ich eine PET-Flasche kaufte oder einen Strohhalm im Café benutzte. Nun weiss ich, welcher Impact Plastik auf unsere Erde hat. Ich habe begonnen, mich zu informieren, was Nachhaltigkeit überhaupt bedeutet.

Ich stehe noch ganz am Anfang und dieser Blog sollte kein Moralapostel werden. Nein, ganz im Gegenteil. Ich möchte euch auf meine Reise mitnehmen zur mehr Nachhaltigkeit im Familienalltag – mit all meinen Fehlern und Erfolgen.

Die Welt soll weiterhin ein schöner Ort für unsere Kinder bleiben. Jeder Schritt zählt!

Franziska

IMG_6158

 

Letzte Beiträge

Warum ich immer noch Auto fahre

#zerowaste, #noplastic, #weonlyhaveoneplanet, #nachhaltigkeit, #sustainability Das sind alles tolle Hashtags auf Instagram und man findet unter diesen Schlagwörter super inspirierende Persönlichkeiten, welche perfekt nachhaltig zu leben scheinen. Sie leben nahezu plastikfrei, ernähren sich vegan und achten auf ökologisch hergestellte Kleidung. Klar hat man da schnell das Gefühl, puh, das schaffe ich nie! Aber darum geht … Warum ich immer noch Auto fahre weiterlesen

Zerowaste im Badezimmer für Einsteiger

Manchmal sieht man vor lauter Bäume den Wald nicht und es kann schwierig sein, den Einstieg beim Zerowaste-Lifestyle zu finden. Aber aller Anfang ist – einfach. 🙂 Ich persönlich konnte zum Beispiel beim Badezimmer am schnellsten und einfachsten nachhaltige Änderungen vornehmen. Somit produziere ich im Badezimmer nur noch wenig Müll. Hier meine ultimativen Einsteigertipps, um … Zerowaste im Badezimmer für Einsteiger weiterlesen

Selbstversuch: Unsere Familie ertrinkt im Plastik

„Möchten Sie noch eine Plastiktüte?“, fragt mich der nette Apotheker. Ohne gross nachzudenken, sage ich, „gerne“. Fünfzehn Minuten später bin ich bereits zu Hause und das Plastiksäckchen wandert in den Mülleimer. Die durchschnittliche Nutzungsdauer einer Plastiktüte beträgt ungefähr 25 Minuten. Plastik: Ein Fluch und ein Segen Plastik, ein Fluch und Segen zugleich. Dieser Kunststoff ist … Selbstversuch: Unsere Familie ertrinkt im Plastik weiterlesen

Mehr Beiträge